rasierhobel

Rasierhobel mit langer Tradition sind begehrter denn je

Rasierhobel für Männer gehörten seit jeher dazu, wenn eine klassische Rasur durchgeführt werden sollte. In der heutigen Zeit erleben Rasierhobel für Männer ein echtes Revival. Jeder weiß, wie umweltschädlich Produkte aus Plastik sind, ganz abgesehen von ihrer billigen Optik.

Was ist ein Rasierhobel?

Ein Rasierhobel ist ein Rasierer, der am Rasierkopf geöffnet werden kann. Das hat den Vorteil, das lediglich nur noch die Rasierklinge ausgewechselt werden muss, wenn sie komplett stumpf geworden ist. Eine Rasierklinge ist an beiden Seiten geschärft. Wird eine neue Rasierklinge in den Rasierkopf eingelegt, kann sie gleich zweimal verwendet werden. Ist die erste Seite stumpf geworden, muss die Klinge nach dem Öffnen des Rasierkopfes nur einmal gedreht werden. Erst dann, wenn die Klinge erneut stumpf wird, muss sie gewechselt werden. Stumpf gewordene Metallklingen können einfach über den Hausmüll entsorgt werden. Am besten werden sie in Papier gewickelt, damit keine Mülltüten aufgeschlitzt werden. Die allgemeine Verletzungsgefahr wird gemindert, wenn das Klingenblatt verpackt entsorgt wird. Rasierhobel werden entweder komplett aus Edelstahl (rostfrei) oder aus einer Kombination von Edelstahl und Holz (rutschfester Griff) gefertigt, ganz ohne Plastik oder andere Kunststoffe.

Wie langlebig sind Rasierhobel?

Die Langlebigkeit der Rasierhobel für Männer hat sich seit Jahrzehnten nicht verändert. Viele Jungen bekamen früher für die erste Rasur ihren Hobel geschenkt. Sie konnten ihn auch noch nach Jahrzehnten ohne Qualitätsverlust, wie zu Beginn, weiterhin nutzen. Nicht selten wurden die klassischen Hobel sogar noch vererbt. Nach dem Austausch der Rasierklinge im Inneren sind sie normalerweise wieder wie neu. Nicht nur vor 100 Jahren, sondern auch heute noch sind klassische Formen beim Handrasierer mit austauschbarer Klinge beliebt. Von der Optik her haben sich die Hobel für die klassische Rasur kaum verändert. Selbst ein Sturz auf den Kachelboden im Bad kann einem traditionellen Rasierhobel für Männer nichts anhaben. Im schlimmsten Fall muss nur die Klinge gewechselt werden und die klassische Rasur kann wie gewohnt durchgeführt werden. Rasierklingen werden weltweit, egal von welchem Hersteller, in der gleichen Größe und Form im Handel angeboten. Du stehst daher nie vor einem Regal mit zahlreichen Klingen und musst Dich fragen, welche Klingenart passt. Solltest Du einmal auf Reisen Deine Ersatzklingen vergessen oder verlieren, kannst Du in jedem Drogerie- und Haushaltsmarkt problemlos Ersatz beschaffen.

Wie oft müssen die Klingen gewechselt werden?

Wie oft die Klinge in einem Rasierhobel für Männer gewechselt werden muss, hängt von der Häufigkeit und der Art der Verwendung ab. Bei einigen Männern ist der Bartwuchs eher schwächer, bei anderen stärker. Die Festigkeit der Barthaare kann ebenfalls variieren. Männer, die mit dem Rasierhobel nicht nur die klassische Rasur durchführen, sondern auch Körperhaare (Grooming) entfernen oder den Kopf rasieren, müssen die Klinge öfter wechseln. Wie bereits oben beschrieben besitzt jede Klinge zwei scharfe Seiten und kann daher doppelt so lange verwendet werden, wie ein Einwegrasierer.

Ein Rasierhobel überzeugt nicht nur in der Praxis, sondern auch von der Optik

Rasierhobel für Männer können sehr einzigartig sein. Zahlreiche Hersteller gestalten die begehrten Hobel sehr individuell. Sie sind daher nicht nur ausgesprochen langlebig, sondern auch optisch eine Augenweide. Die meisten Hobel werden aus rostfreiem Edelstahl gefertigt. Edelstahl kann sehr vielfältig verwendet werden. Es wird in den Farben:

- silber
- gold
- roségold
- schwarz

angeboten. Es kann:

- glänzend
- mattiert
- satiniert
- genoppt
- geriffelt

verarbeitet werden.

Besonders im Griffbereich ist es wichtig, dass das Metall rutschhemmend gestaltet ist. Genoppte oder geriffelte Griffbereiche werden auch dann nicht rutschig, wenn sie feucht werden.

Alternativ setzen einige Hersteller hochwertige Hölzer in den Griffbereich von einem Rasierhobel ein. Diese sind wasserfest und wirken ebenfalls rutschhemmend. Ein hochwertiger Rasierhobel für Männer kann über Jahrzehnte hinweg mit höchster Präzision verwendet werden.

Wir von Männerboxx achten daher ganz besonders auf die Qualität unserer Hobel, damit unsere Kunden über Jahrzehnte Freude mit ihrem Rasierhobel haben.


Wie erfolgt die richtige Handhabung von einem Rasierhobel für eine klassische Rasur?


Viele Menschen wissen, wie scharf Rasierklingen sind. Sie haben daher die unbegründete Befürchtung, sich beim Rasieren mit einem Rasierhobel schneiden zu können. Die Angst ist wirklich unbegründet. Die klassische Rasur, aber auch die Rasur von Körper- oder Kopfhaaren ist keinesfalls schwieriger oder gefährlicher, als mit einem herkömmlichen Rasierer.

Die richtige Verwendung von einem Rasierhobel für Männer ist mit wenigen Worten schnell erklärt:

- eine Rasur mit dem Hobel kann in allen Bereichen erfolgen, in denen eine Nassrasur möglich ist
- am einfachsten lässt sich der Hobel in der Wanne oder unter der Dusche verwenden, vor allem dann, wenn nicht nur der Bart, sondern auch noch Körperhaare rasiert werden sollen.
- wie gewohnt werden die Hautbereiche, die rasiert werden sollen, angefeuchtet und mit Rasierschaum oder einer speziellen Rasierseife eingeschäumt
- die Haarbereiche, die rasiert werden sollen, werden mit der einen Hand leicht angespannt und mit der anderen Hand, die den Rasierhobel führt, vorsichtig rasiert. Den passenden Winkel für die Rasur wirst Du schnell finden. Übe keinen Druck beim Rasieren aus, sondern lasse den Hobel einfach sanft über die Haut gleiten. Je schärfer die Klinge ist, desto gründlicher fällt die Rasur aus
- bevor Du den Rasierschaum abspülst, solltest Du mit der Hand über die Haut fahren und fühlen, ob die Rasur gründlich genug war
- nach der Rasur kannst Du die Haut wie gewohnt pflegen


Pflege und Aufbewahrung von einem Rasierhobel


Nach dem Rasieren spülst Du den Rasierkopf gründlich ab. Es sollten alle Seifen- und Haarreste abgespült werden. Danach kannst Du den Hobel ein wenig trocken schütteln und auf ein weiches Tuch legen. Falls Du eine besonders gründliche Reinigung wünschst, schraubst Du den Rasierkopf aus und entfernst die Rasierklinge vorsichtig. Du lässt Wasser darüber laufen, damit sie ganz sauber wird. Lege sie vorsichtig auf ein weiches Tuch, damit Du Dich nicht schneidest. Im Anschluss spülst Du den Rasierkopf aus. Sobald alle Teile gründlich getrocknet sind, baust Du den Rasierkopf wieder zusammen (Klinge einlegen und verschließen) und bewahrst den Rasierhobel für Männer an einem trockenen und sicheren Ort auf.


Welche Körperbereiche können mithilfe von einem Rasierhobel rasiert werden?


Im Grunde können alle Körperbereiche, die behaart sind, mithilfe von einem Rasierhobel rasiert werden. Er kann genauso vielfältig verwendet werden, wie alle anderen Rasierer auch, z. B. für die Rasur:

- vom Kopf, z. B. eine Glatze rasieren
- vom Bart
- den Beinen, Armen, der Brust oder andere Körperbehaarung
- zum sauberen Rasieren von Konturen bei der Bartpflege


Sind Rasierhobel nur für Männer geeignet?


Rasierhobel wurden einst für die klassische Rasur vom Bart entwickelt. Da sich Frauen vor 100 und mehr Jahren nicht rasiert haben, gab es nur Rasierhobel für Männer im Handel zu kaufen. Mittlerweile rasieren sich auch viele Frauen. Unter den Armen, an den Beinen in anderen Körperbereichen. Sie nutzen dafür nicht nur "Lady-Shaver" oder Einwegrasierer, sondern neuerdings immer öfter den klassischen Rasierhobel. Frauen mögen das klassische Design der Hobel und schätzen die scharfen Klingen, die mit dem Hobel exakt geführt werden können. Es ist daher nicht verwunderlich, dass sich immer mehr Frauen einen Rasierhobel wünschen oder selber kaufen.


Die Vorteile von Rasierhobel


Die Vorteile von einem Rasierhobel sind sehr vielfältig. Er passt perfekt in diese Zeit, in der die meisten Menschen sehr viel Wert auf Nachhaltigkeit legen. Dinge für den täglichen Bedarf sollten nicht aus Plastik gefertigt sein. Sie werden nur ein paar Mal benutzt und dann entsorgt. Ganz anders sieht es bei einem traditionellen Rasierhobel aus, der sich seit fast 100 Jahren vom Aufbau und der Art der Nutzung, nicht verändert hat.


Die Kostenersparnis ist auf den ersten Blick erkennbar


Für die Anschaffung von einem Rasierhobel für die klassische Rasur musst Du nicht tief in die Tasche greifen. Ein elektrischer Rasierer ist bedeutend teurer.

Die Anschaffung von einem Systemrasierer erscheint auf den ersten Blick kostengünstig. Die Nutzung des Systemrasierers wird im Laufe der Zeit unvergleichlich teurer.

Die Wechselklingen, die zudem noch mit einem Kunststoffkopf versehen sind, kosten viel. Hinzu kommt, dass sie häufig nach zwei bis drei Jahren im Handel nicht mehr erhältlich sind. Es muss dann ein neuer Systemrasierer gekauft werden. Der Müllberg ist unvergleichlich.

Ganz anders als bei einem Rasierhobel. Die Klingen, die für die klassische Rasur benötigt werden, sind aus Edelstahl. Sie können im praktischen 10er-Pack gekauft werden und auch anderweitig verwendet werden.

Klingen, die in einen Rasierhobel passen, können auch in einem Schaber für ein Ceranfeld verwendet werden. Hinzu kommen andere Geräte, die ebenfalls mit klassischen Rasierklingen bestückt werden. Aus diesem Grund können Rasierklingen, die weltweit baugleich (gleiche Form, identische Maße) angeboten werden, überall und immer nachgekauft werden.

Für die Kosten, die Du mit einem Rasierhobel für Männer über viele Jahre hinweg einsparen kannst, lassen sich sämtliche Pflegeprodukte rund um das Rasieren kaufen und noch einige verlockende Düfte dazu.


Ein Rasierhobel ist robust, langlebig und kompakt gebaut


Rasierhobel sind praktisch gestaltet und überzeugen dennoch mit einem schlichten und einzigartigem Design. Sie nehmen wenig Platz ein und können daher gut mit auf Reisen genommen werden.

Selbst in der kleinsten Tasche kann der Hobel während des Transports nicht zerdrückt werden, weil er so stabil und robust gefertigt ist. Einmalrasierer sind aus Plastik und zerbrechen bei Druck. Mehr als, dass die Klinge im Laufe der Zeit stumpf wird, kann bei einem Rasierhobel für Männer fast nicht passieren.

Der Rasierkopf, in dem die Klinge eingelegt wird, ist in der Regel fest verschlossen. Man unterscheidet zwischen Rasierköpfen mit Schraubverschluss und Butterfly-Rasierköpfen. Beide Patente sind sicher und schützen die Rasierklinge vor dem Herausfallen. Sie lassen sich einfach und problemlos bedienen, öffnen und schließen.


Rasierhobel sehen auf den ersten Blick gefährlich aus


Wer nur Einmalrasierer gewohnt ist, fürchtet sich auf den ersten Blick vor einem Rasierhobel. Die Angst ist aber unbegründet. Ein Rasierhobel ist mindestens so sicher, wie ein Einmalrasierer. Obwohl die Klingen des Rasierhobels so scharf sind, gleiten sie sanft über die Haut. Das Rasieren mit einem Rasierhobel erzeugt daher sogar weniger Hautunreinheiten als die Rasur mit meinem Einmalrasierer. Gerade dann, wenn Männer und Frauen unter einer sensiblen und empfindlichen Haut leiden, ist die Anschaffung von einem Rasierhobel besonders empfehlenswert. Aufgrund der besonders scharfen Klinge müssen die Hautbereiche, die rasiert werden sollen, nur einmal und nicht mehrmals rasiert werden.


Ein Rasierhobel ist besonders hygienisch


Rasierer rasieren Bart- und Körperhaare. Sie werden häufig nicht nur im Gesicht, sondern auch in vielen anderen Bereichen, wie unter den Achseln, an den Beinen, an den Armen und im Schambereich verwendet. Es ist daher wichtig, dass Rasierer stets gründlich gereinigt werden, damit sie hygienisch bleiben. Kein Rasierer, weder ein Nass- , noch ein Trockenrasierer, lässt sich so komplett auseinandernehmen, wie ein Rasierhobel. Die Materialien, aus denen ein Rasierhobel gefertigt wird, lassen sich ebenso gut hygienisch reinigen, wie chirurgische Geräte.


Rasierhobel für Männer sind gern gesehene Geschenkideen


Interessierst Du Dich für Rasierhobel und überlegst, ob Du Dir selbst einen Rasierhobel anschaffen sollst? Dann denke auch an Deine guten Freunde.

Hier im Männerboxx-Shop bekommst Du sogar verschiedene Sets, die den Rasierhobel mit wunderbar passenden Produkten für die Bartpflege ergänzen.

Ein Rasierhobel ist eine sehr gute Geschenkidee, über die sich nicht nur Männer, sondern auch Frauen freuen.


Der Weg zum eigenen Rasierhobel ist kurz


Da die meisten Rasierhobel für die klassische Rasur auch klassisch geformt sind, unterscheiden sie sich lediglich in der Optik. Du kannst daher ruhig den Mehrwert für Dich auf die Optik legen, wenn Du einen Rasierhobel für Männer kaufen möchtest.

Du wirst sicherlich über viele Jahre hinweg glücklich mit Deinem Rasierhobel sein.

Schaue Dir jetzt unsere Rasierhobel im Shop an!